Logo
Reisearten
Service
Über uns
Aktuelles
Reisearten
Service
Über uns
Aktuelles

Information & Buchung

0461 14 18 50

Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Sa: 09:00 - 12:00 Uhr

Hochkarätig entspannen und genießen!

©

Polens geheime Schätze

Posen - Warschau - Krakau - Breslau

Erkunden Sie Geschichte, Kunst und Landschaft einer europäischen Kulturnation. Zahlreiche Kultur- und Naturschätze der UNESCO sind in Zentral- und Südostpolen zu finden: Städte wie Warschau und Krakau sowie Landschaften und Bauwerke. Genießen Sie die Eindrücke bei dieser Reise.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Am Morgen erfolgt die Abreise aus Norddeutschland. Sie reisen bis Posen zu einer Übernachtung. Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Abendessen
2. Tag: Posen - Warschau
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung zu einem Stadtrundfahrt kombiniert mit einem Rundgang durch Posen. Sie erwartet eine Führung durch die 1.000-jährige Stadt und Sie sehen Sehenswürdigkeiten wie den Alten Markt mit dem beeindruckenden Renaissance-Rathaus sowie die Kathedraleninsel. Das Rathaus gehört heute zu den wertvollsten Baudenkmälern der Renaissance in Mitteleuropa. Im Anschluss begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung, die Sie während der gesamten Reise begleitet. Es erfolgt die Weiterfahrt in die Hauptstadt Warschau. Hier beziehen Sie Ihr Hotel für zwei Übernachtungen.
3. Tag: Warschau
Warschau ist mit seinen circa 1,7 Millionen Einwohnern die größte Stadt Polens und trägt den Titel als UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter die völlig restaurierte Altstadt, welche von einem Mauerring umgeben ist, die großzügig angelegten Parkanlagen und den berühmten Königsweg mit seinen zahlreichen Palästen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Das Abendessen findet in einem typischen Warschauer Lokal statt.
4. Tag: Kloster Jasna Gora - Krakau
Zunächst erreichen Sie das Kloster Jasna Gora, wo Sie während einer Führung das Gnadenbild der Schwarzen Madonna sehen. Anschließend fahren Sie weiter nach Krakau, dessen historisches Zentrum sich ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe nennen darf. Die alte Hauptstadt Polens hat eine wunderschöne Altstadt mit engen Gassen und Bauwerken verschiedenster Epochen. Drei Übernachtungen.
5. Tag: Krakau
Krakau zählt zu den ältesten und schönsten Städten Polen, hier unternehmen Sie eine Stadtführung. Der Hauptmarkt, der Rynek Glówny, wurde im 13. Jahrhundert angelegt und ist mit 40.000 meiner der größten mittelalterlichen Plätze Europas. Hier sehen Sie die Tuchhallen aus dem 16. Jahrhundert und die Marienkirche, dessen gotischen Türme den Platz überragen. Oberhalb der Weichsel auf dem Burgberg befindet sich die königliche Residenz, deren Räume mit unschätzbaren Werten dekoriert sind. Sehenswert sind auch die Kathedrale St. Stanislaus und Wenzel sowie der Arkadenhof. Im benachbarten Stadtteil Kazimierz befindet sich das jüdische Viertel, unter anderem mit der ältesten Synagoge Polens. Genießen Sie den freien Nachmittag in dieser beeindruckenden Stadt.
6. Tag: Vorland der Karpaten
Sie erwartet eine Fahrt in das Vorland der Karpaten. Über Nowy Targ erreichen Sie das Land der Goralen und fahren zum Pieninski Nationalpark. Als große Attraktion gelten Fahrten auf dem Fluss Dunajec mit Flößen, die aus vier bis fünf miteinander verbundenen Booten bestehen. Hier haben Sie die Möglichkeit eine zweistündige Floßfahrt zu machen (fakultativ vor Ort buchbar).
7. Tag: Salzbergwerk Wieliczka - Breslau
Das Salzbwergwerk Wieliczka, südöstlich von Krakau, wurde im 13. Jahrhundert angelegt und gilt heute als UNESCO-Weltkulturerbe. Am Vormittag unternehmen Sie eine Besichtigung des weltberühmten Salzbergwerkes und der unterirdischen Stadt, bestehend aus prachtvollen Salzskulpturen und unzähligen Kammern mit kleinen Seen. Im Anschluss erfolgt die Weiterfahrt nach Breslau. Über Jahrhunderte war Breslau die Hauptstadt von Schlesien und beeindruckt mit wieder aufgebauten Gebäuden aus der Gotik- und Barockzeit. Zwei Übernachtungen in Breslau.
8. Tag: Breslau
Am Vormittag starten Sie zu einer ausführlichen Stadtrundfahrt durch Breslau. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen die kulturellen und architektonischen Glanzlichter der Stadt. Sie sehen unter anderem die Altstadt und den Marktplatz, die Dominsel, die Universität und die Jahrhunderthalle, UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Erkundungen.
9. Tag: Rückreise
Heute endet Ihre Reise. Sie verlassen Breslau und reisen zurück in Richtung Norddeutschland. Ankunft in Flensburg um ca. 20:30 Uhr.

Weiterempfehlungsrate: 81%

Kundenzufriedenheit aus allen Bewertungen

4.1 von 5 Sternen

PREIS:
pro Person:
ab €1,449.00
Zu Favoriten hinzufügen

Hotelbeschreibung

Ihre Hotels: Das 4 Sterne IBB Andersia Hotel Poznan Centrum liegt im Zentrum von Posen. www.andersiahotel.pl Das 5 Sterne Hotel Sofitel Warsaw Victoria befindet sich im Herzen Warschaus, in der Nähe von Altstadt und Königsschloss. www.accorhotels.com Das 4 Sterne Q Hotel Plus Krakow liegt zentral in Krakau im Viertel Debniki und nur 1 Kilometer vom Wawelschloss entfernt. www.qhotels.pl Das 4 Sterne Q Hotel Plus Wroclaw liegt im Herzen von Breslau, ca. 1,5 Kilometer vom Marktplatz entfernt. www.qhotels.pl

Leistungen

  • Haus-zu-Haus-Service
  • Fahrt im 5 Sterne Fernreisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • acht Übernachtungen
  • Frühstück, Abendessen
  • örtliche Neubauer Reiseleitung vom 2. bis 8. Tag
  • Stadtführung in Posen, Warschau, Krakau und Breslau
  • Führung Kloster Jasna Gora
  • Besuch des Pieninsky Nationalparks
  • Besichtigung Salzbergwerk Wieliczka
  • neun Treuepunkte




  • Hinweise

    Bitte gültigen Ausweis mitführen.

    Termine und Preise

    Zustiegs­möglichkeiten

    Sie müssen dem Anzeigen des Google Service laut DSGVO zustimmmen
    Nach dem Ändern der Zustimmungen wird die Seite neu geladen.

    Mitgliedschaften & Zertifikate

    Was uns auszeichnet