Logo
Reisearten
Service
Über uns
Aktuelles
Reisearten
Service
Über uns
Aktuelles

Information & Buchung

0461 14 18 50

Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Sa: 09:00 - 12:00 Uhr

Hochkarätig entspannen und genießen!

© Entlang des Pont Du Gard

Provence und Camargue

Radeln durch die südfranzösische Idylle

Kaum eine Region bietet mehr Abwechslung und Kontraste als die Provence: mediterranes Klima, römische Ruinen, Olivenhaine und Weinberge, der Duft von Rosmarin und Thymian, das Leuchten der Sonnenblumenfelder, Kreuzritter und Troubadoure. Die Sumpf- und Seenlandschaft der Camargue, im Delta der Rhône, ist vor allem als Naturschutzgebiet mit vielfältiger Tier- und Pflanzenwelt bekannt. Hier sind die weißen Pferde und rosa Flamingos, die Wahrzeichen der Camargue, beheimatet. Fahrradrouten-Charakteristik: Kategorie 1-2 flach, vereinzelt leicht hügelig

Reiseverlauf

1. und 2. Tag: Anreise
Nach einer Übernachtung in Rastatt Ankunft in der französischen Gemeinde Estézargues. Sieben Übernachtungen.
3. Tag: Les Baux - Arles, ca. 40 km, Kategorie 2
Morgens Fahrt mit dem Bus in das einmalige Felsenstädtchen "Les Baux-de-Provence". Von hier geht es mit dem Rad nach Arles. Von der großen Vergangenheit zeugen noch heute beeindruckende römische und mittelalterliche Baudenkmäler.
4. Tag: Pont du Gard - Tarascon, ca. 32 km, Kategorie 2
Sie besichtigen mit Ihrer Reiseleitung Avignon, die einstige Papstresidenz und heutige Hauptstadt des Départements Vaucluse. Im Anschluss radeln Sie zum Pont du Gard, einem sehenswerten römischen Aquädukt. Es ist eines der beeindruckendsten Bauwerke der Römerzeit.
5. Tag: N- Aigues-Mortes, ca. 42, Kategorie 2
Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Bus nach NDie Stadt bietet viele geschichtsträchtige und kulturelle Schätze. Auf schmalen, ruhigen Wegen radeln Sie durch die schöne Landschaft der Camargue bis in die berühmte Festungsstadt Aigues-Mortes, deren Wahrzeichen die vollständige erhaltene Stadtmauer rund um den historischen Stadtkern ist.
6. Tag: Arles - Vauvert, ca. 44 km, Kategorie 1
Am Vormittag erkunden Sie zunächst Arles bei einer Stadtführung. Die Stadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und birgt viele Sehenswürdigkeiten, wie zB. die Kirche St. Trophime. Danach radeln Sie auf idyllischen Wegen bis zu Ihrem heutigen Tagesziel Vauvert.
7. Tag: Estézargues
Nutzen Sie den Tag für eigene Entdeckungen in dem kleinen malerischen Bergdorf. Spazieren Sie durch die engen Gassen und lassen Sie inmitten der wunderschönen Landschaft der Weinberge die Seele baumeln.
8. Tag: Camargue -St. Maries-de-la-Mer, ca. 48, Kategorie 1
Auf der heutigen Etappe durch die Schwemmlandebene der Camargue fahren Sie an menschenleeren Stränden vorbei, während auf der anderen Seite die Landschaft der Camargue mit rosanen Flamingos, Pferden und Stieren vorbei zieht.
9. und 10. Tag: Rückreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Fahrt zur Übernachtung in Rastatt. Ankunft in Flensburg um ca. 20:00 Uhr.

Weiterempfehlungsrate: 100%

Kundenzufriedenheit aus allen Bewertungen

4.9 von 5 Sternen

PREIS:
pro Person:
ab € 1,649.00
Zu Favoriten hinzufügen

Hotelbeschreibung

Ihr Hotel: Das Hotel La Fenouillère in Estézargues mit familiärer Atmosphäre liegt inmitten von Weinfeldern. Das Haus verwöhnt seine Gäste mit Spezialitäten aus der Provence. Lassen Sie die Abende an der Hotelbar oder auf der Gartenterrasse ausklingen. www.all.accor.com

Leistungen

  • Fahrt im 5 Sterne Fernreisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • neun Übernachtungen
  • Frühstück, Abendessen
  • Stadtführung Avignon & Arles
  • Radtransport & Pannenservice
  • 1 x Kartenmaterial je Zimmer
  • Neubauer Radreisebegleitung
  • zehn Treuepunkte

  • Hinweise

    Bitte gültigen Ausweis mitführen. Neubauer Premium-Schutz ab 63,- €

    Termine und Preise

    Zustiegs­möglichkeiten

    Sie müssen dem Anzeigen des Google Service laut DSGVO zustimmmen
    Nach dem Ändern der Zustimmungen wird die Seite neu geladen.

    Mitgliedschaften & Zertifikate

    Was uns auszeichnet