Logo
Reisearten
Service
Über uns
Aktuelles
Reisearten
Service
Über uns
Aktuelles

Information & Buchung

0461 14 18 50

Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Sa: 09:00 - 12:00 Uhr

Hochkarätig entspannen und genießen!

© Danzig

Danzig und Pommern

Mit dem Oberländischen Kanal

Entdecken Sie die einzigartige, restaurierte Altstadt der Hansestadt Danzig. Fast sieben Jahrhunderte lebten hier Deutsche und Polen, Kaschuben und Einwanderer aus vielen Ländern zusammen und prägten so die Kulturlandschaft an der polnischen Ostsee. Lernen Sie kaschubische Volkskunst mit der Vorliebe für bunte Farben kennen und bestaunen Sie den einzigartigen Oberländischen Kanal.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Kolberg
Fahrt durch Mecklenburg-Vorpommern nach Kolberg in Polen. Eine Übernachtung.
2. Tag: Wanderdüne Leba
Heute fahren Sie in die Nähe von Leba und sehen die berühmte riesige Wanderdüne. Im Anschluss fahren Sie nach Gdingen und Zoppot. In Gdingen gibt es einen bedeutenden Güter- und Fischereihafen, während Zoppot als das traditionsreichste und eleganteste Seebad Polens gilt. Weiterfahrt nach Danzig. Vier Übernachtungen.
3. Tag: Danzig
Morgens geführter Stadtrundgang durch die geschichtsträchtige Altstadt von Danzig. Die polnische Hafenstadt hat eine besondere Lage, direkt an der Ostseeküste und der Weichselmündung. Sie sehen unter anderem die Patrizierhäuser in der Langgasse, die Frauengasse, die Marienkirche, das Goldene Tor und das Wahrzeichen Danzigs - einen gewaltigen Hafenkran. In dem nahe gelegenen Ort Oliva mit dem gleichnamigen Kloster besuchen Sie die Marienkirche und genießen ein Orgelkonzert.
4. Tag: Marienburg
Heute steht der Besuch der Marienburg, einer alten Residenz der Kreuzritter, auf dem Programm. Die Museums-Burg ist auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Die Marienburg gehört zu den größten Burganlagen Europas und gilt als die größte Backsteinburg der Welt. Die vielen Zerstörungen wurden behoben und die Marienburg zeigt sich ihren Besuchern wieder in voller Pracht. Der Nachmittag steht Ihnen in Danzig zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch die Altstadt oder besuchen Sie eine der vielen Sehenswürdigkeiten.
5. Tag: Oberländischer Kanal
Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie. Der Oberländische Kanal ist ein technisches Wunderwerk. Er verbindet das Frische Haff mit den Seen Masurens. Die Länge beträgt insgesamt 178 Kilometer. Die Höhenunterschiede werden mittels zweier Schleusen und fünf "schiefen Ebenen" überwunden. Während einer Schifffahrt können Sie sich von der erstaunlichen Ingenieursleistung überzeugen und gleichzeitig die Beschaulichkeit der Landschaft genießen.
6. Tag: Rückreise
Rückfahrt durch Pommern zum Grenzübergang Kolbaskowo und durch Mecklenburg-Vorpommern in Ihre Heimatorte. Ankunft in Flensburg gegen 22:30 Uhr.

Weiterempfehlungsrate: 95%

Kundenzufriedenheit aus allen Bewertungen

4.2 von 5 Sternen

PREIS:
pro Person:
ab €989.00
Zu Favoriten hinzufügen

Hotelbeschreibung

Ihre Hotels: Das Hotel New Skanpol liegt direkt im Zentrum von Kolberg. Es verfügt über 170 Zimmer auf sechs Etagen. www.newskanpol.pl Das Radisson Hotel & Suites, Gdansk befindet sich in zentraler Lage auf der Danziger Speicherinsel. www.radissonhotels.com Bitte gültigen Ausweis mitführen Neubauer Premium-Schutz ab 55,- €

Leistungen

  • Haus-zu-Haus-Service  
  • Fahrt im 5 Sterne Fernreisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • fünf Übernachtungen
  • Frühstück
  • Abendessen am 1. und 2. Tag
  • örtliche Neubauer Reiseleitung vom 2. bis 5. Tag
  • Eintritt Wanderdüne Leba
  • Besichtigung Gdingen und Zoppot
  • Stadtführung Danzig
  • Eintritt Marienkirche und Orgelkonzert Oliva
  • Eintritt und Führung Marienburg
  • Schifffahrt Oberländischer Kanal, Dauer ca. 2,5 Stunden
  • sechs Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Zustiegs­möglichkeiten

    Sie müssen dem Anzeigen des Google Service laut DSGVO zustimmmen
    Nach dem Ändern der Zustimmungen wird die Seite neu geladen.

    Mitgliedschaften & Zertifikate

    Was uns auszeichnet